Fastenaktion: „Leo, Luise und ein Brot für alle“

„Solibrot in der Kita“ – eine Kinder-Fastenaktion von Misereor

 

Der Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe lädt alle Familien zur Teilnahme an der Aktion „Solibrot in der Kita“ ein.

In den Kitas werden ab dem 8. März Spendendöschen verteilt, die während der Fastenwochen von Kindern mit Geld gefüllt werden: beispielsweise Geld, das sie für arme Mädchen und Jungen gespart haben oder das sie bekommen haben, weil sie Aufgaben übernommen oder Spenden gesammelt haben. Kurz vor Ostern wird dieses Geld gesammelt und zu Misereor nach Aachen geschickt und von dort überall auf der Welt für Projekte ausgegeben, damit Kinder besser und gerechter leben können.

 

Und das ist der Ablauf, wie ihn der Pastoralverbund in einem Flyer für die Kinder beschreibt (alle Infos und Anleitungen befinden sich in einem Umschlag, der über die Kitas an die Kinder verteilt wird):

  1. Eure Eltern oder älteren Geschwister lesen Euch die Brotgeschichte aus dem Pixi-Bilderbuch „Leo, Luise und ein Brot für alle“ vor. Ihr bastelt anschließend das Spendendöschen zusammen. Dazu könnt Ihr euch auch noch den Comic mit „Rucky Reiselustig“ anschauen. Dann erfahrt Ihr noch viel mehr über unsere Aktion.
  2. Gemeinsam mit Euren Eltern backt Ihr kleine Brote oder Brötchen in der Zeit vom 9. bis 21. März 2021. Ihr kennt alle Menschen in Eurer Nähe (Oma, Opa, Nachbarn, befreundete Familien…), die sich über solch ein Brot/Brötchen freuen würden und sicher auch bereit sind, dafür eine Spende zu geben. Das Geld wandert dann in die Spendendöschen.
  3. Die Spendendöschen könnt Ihr am Montag, 22. März, oder Dienstag, 23. März, in Eurem Kindergarten abgeben.

 

Bei Fragen zu der Aktion könnt Ihr Euch gerne an die Gemeindereferentin Bernadette Klens wenden: Tel. 02973/9759083, E-Mail: bernadette.klens@pv-se.de